Edgar Hilsenrath

Eine Eule der Minerva Verlag Website

Autor: Eule der Minerva Verlag (Seite 1 von 3)

Pictures from the poster campaign in the Paris Metro

Pictures from the poster campaign in the Paris Metro.
On Edgar Hilsenrath: „Auteur Culte“.

– TeamEH

Edgar Hilsenrath unterstützt Sahra Wagenknecht und DIE LINKE

Edgar Hilsenrath am 20. September 2017:

„Ich unterstütze Sahra Wagenknecht und DIE LINKE, weil ich für ein soziales und gerechtes Deutschland und gegen Krieg bin. Und weil Sahra und DIE LINKE sich aktiv gegen rechte Hetze engagieren. Ich möchte nicht, dass wir hier denselben Kapitalismus haben, wie ich ihn in Amerika erlebt habe. Ich finde es wichtig, dass Sahra nach vorne kommt. Sahra ist eine Politikerin mit Charme.“

– TeamEH

Veranstaltungen im Oktober 2017

Im Oktober 2017 finden folgende Veranstaltungen statt:

– TeamEH

Paul Beatty on “The Nazi and The Barber” in the U.S. National Public Radio (NPR)

Paul Beatty, the Booker Prize Winning Author of “The Sellout”, recommends “The Nazi and The Barber” by Edgar Hilsenrath in a radio feature in the National Public Radio (USA).

Paul Beatty is the first writer from the United States that was honored with the The Man Booker Prize, the most important British literary prize .

– TeamEH

Veranstaltungen im Juni/Juli 2017

Im Juni/Juli 2017 finden folgende Veranstaltungen statt:

– TeamEH

Veranstaltungen in Hamburg, Tübingen, Köln und Amsterdam

In Hamburg, Tübingen, Köln und Amsterdam finden in den nächsten Tagen Theateraufführungen von und Lesungen aus den Werken Edgar Hilsenraths statt.

Termine:

– TeamEH

Aufführung einer szenischen Bearbeitung von „Das Märchen vom letzten Gedanken“ u. a. in Basel, Zürich, Tübingen

Verena Buss, Walter Küng und Elina Duni

Verena Buss und Walter Küng erzählen diese Geschichte mit theatralen Mitteln, einfach und doch ergreifend und werden von der Stimme der wunderbaren albanischen Sängerin Elina Duni begleitet und verführt.

Edgar Hilsenrath: Das Märchen vom letzten Gedanken
Szenische Bearbeitung mit Verena Buss und Walter Küng
Gesang: Elina Duni

Termine:

– TeamEH

Theateraufführungen von „Der Nazi & der Friseur“ in Köln

Ab kommenden Freitag finden in Köln Theateraufführungen von „Der Nazi & der Friseur“ statt.

Termine:

  • Freitag, 17.03.2017 um 20:00 Uhr
  • Samstag, 18.03.2017 um 20:00 Uhr
  • Freitag, 28.04.2017 um 20:00 Uhr
  • Samstag, 29.04.2017 um 20:00 Uhr

Freies Werkstatt Theater | Zugweg 10 | 50677 Köln

– TeamEH

Italian edition available: Orgasmo a Mosca

Italian edition available:
Die italienische Ausgabe ist erschienen:

Orgasmo a Mosca

Edgar Hilsenrath
traduzione di Roberta Gado

Cover of „Orgasmo a Mosca“ (Italian edition)

Nino Pepperoni, boss dei boss della mafia americana, è disposto a fare qualsiasi cosa per la sua unica figlia, la trentenne Anna Maria. Durante un soggiorno a Mosca la donna conosce Sergej Mandelbaum, ebreo “tiratardi e pelandrone e traduttore”, con il quale raggiunge per la prima volta l’orgasmo. Decide di sposarlo a tutti i costi, anche se Sergej, segnalato sulla lista nera del KGB, non può uscire dall’URSS per vie legali. Allora Anna Maria si fa mettere incinta per costringere il padre ad aiutarla a portare in America il futuro marito. Ha inizio così un viaggio rocambolesco ricco di colpi di scena. Una trama provocatoria e surreale per una sex and crime story decisamente sopra le righe.

Book information

– TeamEH

Preisverleihung in Heidelberg am kommenden Dienstag, dem 22. November 2016, mit Lesung, Konzert und Signierstunde

Einladungskarte der Stadt Heidelberg

Einladungskarte der Stadt Heidelberg

Der Anruf aus Heidelberg war für 17 Uhr angekündigt, kam aber bereits am frühen Nachmittag: „Die Entscheidung der Jury ist schnell gefallen“, verriet Phillip Koban vom Kulturamt der Stadt Heidelberg. „Herr Hilsenrath soll den Preis erhalten. Nimmt Herr Hilsenrath den Preis denn an?“

Edgar Hilsenrath nimmt den Preis an. Der Schriftsteller wird für sein Gesamtwerk gewürdigt, die Verleihung des Hilde-Domin-Preises für Literatur im Exil 2016 der Stadt Heidelberg mit Lesung und Konzert findet statt am

Dienstag, dem 22.11.2016, um 19.00 Uhr
im Grossen Rathaussaal, Marktplatz 10, 69117 Heidelberg.

Im Anschluss ist eine Signierstunde mit der Möglichkeit, Bücher vom Dichter signieren zu lassen, sowie ein Empfang vorgesehen. Es können auch Bücher des Preisträgers an einem Büchertisch einer lokalen Buchhandlung erworben werden.

– TeamEH

Ältere Beiträge

© 2017 Edgar Hilsenrath

Theme von Anders NorénHoch ↑